Andersen Boutique Hotel in Kopenhagen: Neuer Look für das Designhotel

cc by wikimedia/ Denny Richter

cc by wikimedia/ Denny Richter

Wer in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen in absolut stylishem Luxus schwelgen will, der sollte dem Andersen Boutique Hotel einen Besuch abstatten. Das Hotel wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen, wobei die Bezeichnung Designhotel sehr genau genommen wurde, denn man hat den Eindruck, dass fast jedes kleine Detail von einem bekannten Designer entworfen wurde.

Die Badmöbel sind von Philippe Starck und die Kosmetik darin von Molton Brown. Die LED-Lampen sind von Le Klint und selbst die Mülleimer wurden von Jasper Morrison designt. Auch die Angestellten werden in Designerstoffe gehüllt. Das weibliche Personal trägt das isländische Label Birna und die Herren David Andersen.

Das Hotel bietet Luxus pur und will in einigen Punkten neue Maßstäbe setzen. So bieten sie zum Beispiel flexible Check-in- und Check-out-Zeiten an. Wer um 16 Uhr eincheckt und nur eine Nacht bleibt, muss zum Beispiel das Hotel auch erst 24 Stunden später verlassen. Das heißt man muss sein Zimmer nicht gleich wieder räumen, sondern kann es und auch die Stadt noch länger entspannt genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

21